wendy

- ein weiblicher protagonist

VON jessica weisskrichen & Josepha grünberg

11813300_929315957107808_219051027396552
11813300_929315957107808_219051027396552

press to zoom
11222009_929314117107992_233315919501397
11222009_929314117107992_233315919501397

press to zoom
11855716_929314437107960_155523095724684
11855716_929314437107960_155523095724684

press to zoom
11813300_929315957107808_219051027396552
11813300_929315957107808_219051027396552

press to zoom
1/10

Alle Kinder verlassen eines Tages ihr Nimmerland - nur ein Kind nicht.

Theaterprojekt in Anlehnung an J.M. Barries "Peter Pan", lässt die weibliche Hauptfigur Wendy noch einmal als Erwachsene auftreten. Viele Jahre nach ihrer Reise ins Nimmerland mit Peter Pan, enthüllt sie ihre Sicht der Dinge und entführt die Zuschauer:innen in ihr persönliches Niemalsland.

Eine utopische Insel voller Elfen, Piraten, Meerjungfrauen, Indianer und den verlorenen Jungen. Hier wird das Unmögliche wahr, wenn man nur fest genug daran glaubt. Aber was, wenn man diese fantastische Welt nicht mehr durch die Augen eines Kindes sehen kann?

Die Reise zurück nach Nimmerland wird für Wendy zum Alptraum und lässt sie abrechnen mit der eigenen Kindheit und Peter Pan.  

 

Kann frau sich dem Erwachsenwerden entziehen und wenn ja, um welchen Preis?

 

Premiere im Rahmen des SUMMER UP1, 2015.

mit

Josepha Grünberg

Regie & Text Jessica S. Weisskirchen