monolith.

Monolith_LenaAndres_15
Monolith_LenaAndres_15

press to zoom
Monolith_LenaAndres_21
Monolith_LenaAndres_21

press to zoom
Monolith_LenaAndres_4
Monolith_LenaAndres_4

press to zoom
Monolith_LenaAndres_15
Monolith_LenaAndres_15

press to zoom
1/12

Ich habe den Bau eingerichtet und er scheint wohl gelungen. 

 

Inspiriert von Franz Kafkas unvollendet gebliebener Erzählung „Der Bau“.

 

Die einst strahlende Europa, entledigt sich ihres Stiers und steigt hinab in ihren Bau - in ihre "Festung Europa". Hier an diesem hermetisch abgeriegelten Ort träumt sie von ihrer goldenen Zukunft und wiegt sich in Sicherheit. Aber die Feine sind mannigfaltig und beginnen langsam aber stetig in den Bau einzudringen. Wie im Rausch arbeitet sie vergebens daran, ihr labyrinthartiges Heim vor ihren Feinden zu schützen,

 

Gezeigt im Rahmen des Assistierenden Festival SUMMER UP 2019.

mit

Sheila Eckhardt 

Regie Jessica S. Weisskirchen
Ausstattung Günter Lemke
Fotos Lena Andres

nach franz kafka - der bau

summer up5, nationaltheater mannheim